- web design - no name factory

Direkt zum Seiteninhalt

- web design

web
-
"Internet, das hat doch keine Zukunft!" Heute weiß jeder das diese Aussage, welche zu den ersten Internetauftritten oft verlautete, falsch ist. Internet und das dazugehörige Web Design ist mittlerweile das wichtigste Medium unserer Zeit. Also auch das wichtigste zur eigenen Präsentation auf dem Markt, nur wer eine Aussagekräftige Web Präsenz vorweist hat auch die Chance sich der Welt mitzuteilen. Es ist nicht immer getan mit einem Webbaukasten schnell einen Internetauftritt für die eigene Firma, den Verein oder sonstiges zu erstellen, das Design muss passen und das unterstützen was die eigentliche Aussage der Seite ist.
-
Seit 2004 beschäftige ich mehr oder minder mit Web-Design, ein guter Freund bat mich seine Webseite zu bearbeiten da sein Webdesigner abgesprungen war.  Um auch wirklich immer ein optimales Ergebnis zu erreichen ist es Wichtig sich mit den Programmiersprachen und Tools zu beschäftigen. So schlich sich HTML, PHP, Flash, CCS, Java, Bildbearbeitung, Logo Design, Farbenlehre usw. in mein Leben. Das blieb nicht unbemerkt so dass einige Freunde und Bekannte mich baten Ihre Wünsche im Internet umzusetzen.
Bis heute beobachte ich den Wandel im Netz mit Begeisterung obwohl mein Freund schon lange in Rente und ich eigentlich nur noch eigene Websites pflege.
Faszinierend was die Veränderung des Analogen "ja bin ich den schon drin?" Zeitalters zu DSL und LTE bieten. Wo es in den Anfängen des Internet ein ungeschriebenes Gesetz war Websites so klein wie nur möglich zu gestalten um ein relativ schnelles öffnen zu gewährleisten ist es heute die Größe des Datenvolumens welches transportiert werden muss von keinem Interesse mehr. Früher stand die Information im Vordergrund, welche schon lange durch Konsum (Werbung) und Unterhaltung abgelöst ist. Dennoch liebe ich es immer noch mich dem Webdesign zu widmen und im Internet zu beteiligen.    
-
Aber bleiben wir doch mal bei dieser Webseite. Wenn diese Seite Ihr Interesse zum Thema Photo - und Web Design geweckt hat, dann ist das Design vielleicht nicht perfekt aber soweit gut gewählt um Aufmerksamkeit zu erzeugen. Hier ist alles aus eigener Hand, vom Themplate, über die Farbwahl, bis hin zum Logo. Nur bei der Schrift habe ich mich eines lizensfreien Font bedient, welcher den Namen der Domain optimal unterstreichen soll. Es ist wichtig bei allen Komponenten eine Stimmigkeit für den Nutzer, Leser zu erzeugen. Der Domainname aus der Not geboren, da mir kein richtiger Name einfiel, wurde von mir das Projekt unter nonamefaktory geführt. Diese no-name-factory hatte sich so in meinem tun festgebrannt das es später nicht mehr wegzudenken war. Der Zufall wollte das eines meiner ersten digipaints auch eine Fabrik sein sollte. Diese Bild gab die Farben vor nach der die Webseite erstellt wurde. Was wäre da nicht passender als dazu eine Schrift zu wählen welche den Effekt "no name" wieder spiegelt. Die erste anonymität des industriellen Zeitalters, die Schreibmaschine. Ein passendes Logo zu erstellen gestaltete sich schon schwieriger. Ein Logo sollte einfach, wirksam und zugleich zusammenfassen welcher Name dahinter steht. So wurde aus der Abkürzung der Domain ("no-name-factory") dem "nnf" die Fabrikhalle mit Schornstein.
-
Diverse Projekte aus meiner Hand

2004
2004
2005 - 2006
2004
2007 - 2008
2004
2009 - 2010
2004
2011 - 2014
2004
2007 - 2012
2004
2013
2004
Zurück zum Seiteninhalt